Sitz-
erhöhungen

Auf die Sitze, fertig, los.

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Unsere Sitzerhöhungen sind die ideale Lösung für spontane Einsätze. Kurzfristiger Übernachtungsbesuch bei Oma & Opa und euer Kind muss am nächsten Tag in die Schule? Macht doch. Sitzerhöhung mitnehmen, gute Fahrt!


Kindersitz-Finder

Wir helfen dir, den passenden Kindersitz für dein Kind zu finden. Beantworte einfach 3 bis 5 Fragen.

Filter
Sale
Tipp
Junior Klimax mit Gurtfix
Von 15 bis 36 kg
Farbe: All Black
Farbe
89.95 €* 99.95 €*
Zum Produkt
Sale
Lux Isofix
Von 15 bis 36 kg
Farbe: Universe Grey
Farbe
49.95 €* 59.95 €*
Zum Produkt
Sale
Junior Isofix mit Gurtfix
Von 15 bis 36 kg
Farbe: Nero
Farbe
44.95 €* 52.95 €*
Zum Produkt
Sale
Junior Isofix
Von 15 bis 36 kg
Farbe: Shadow
Farbe
39.95 €* 49.95 €*
Zum Produkt
Tipp
Tango Isofix
Von 22 bis 36 kg
Farbe: Black Melange
Farbe
54.95 €*
Zum Produkt
Tango
Von 15 bis 36 kg
Farbe: Black Melange
Farbe
35.95 €*
Zum Produkt
Hula Isofix
Von 22 bis 36 kg
Farbe: Black Melange
Farbe
49.95 €*
Zum Produkt
Hula
Von 15 bis 36 kg
Farbe: Black Melange
Farbe
29.95 €*
Zum Produkt
Junior mit Gurtfix
Von 15 bis 36 kg
Farbe: Nero
Farbe
29.95 €*
Zum Produkt
Junior
Von 15 bis 36 kg
Farbe: Black Melange
Farbe
26.95 €*
Zum Produkt
Topo Luxe
Von 15 bis 36 kg
Design: Paw Patrol Rosa
Design
24.95 €*
Zum Produkt
Up
Von 15 bis 36 kg
Farbe: Nero
Farbe
18.95 €*
Zum Produkt

Ratgeber

Braucht ihr noch Tipps beim Kauf eures Kindersitzes? In unserem Ratgeber findet ihr alles, was ihr zum Thema Kindersitze wissen müsst. Hier geht es zu allen Artikeln.

ECE R44/04 – Was bedeutet die Kindersitznorm?
 
Was ist Isofix?
 
Klimatisierte Kindersitze sorgen für Wärme oder Kühlung
 

Sitzerhöhung


Alternative zum klassischen Kindersitz

Gerade noch auf dem Boden gekrabbelt und gefühlt im nächsten Moment gehts schon in die Kita oder in die Vorschule – so schnell werden die Kleinen groß. Ebenso wie die Kleidung müsst ihr auch den Kindersitz fürs Auto von Zeit zu Zeit anpassen. Denn bis zum 12. Lebensjahr sind spezielle Rückhaltevorrichtungen vorgeschrieben. 
Eine Alternative zum klassischen Autokindersitz können auch Sitzerhöhungen sein. Da fühlen sich die Kleinen schon fast wie die Großen. Eine Kindersitzerhöhung ist besonders praktisch, wenn ihr mal Besucherkinder mitnehmt oder die Großeltern einen eigenen Sitz anschaffen möchten. Damit ihr den Überblick über die unterschiedlichen Modelle behaltet, könnt ihr hier nachlesen, worauf es beim Kauf einer Sitzerhöhung fürs Auto ankommt.

Sitzerhöhung ab wann? Der beste Zeitpunkt für den Wechsel.

Bei einer Kindersitzerhöhung wird zwischen drei verschiedenen Arten unterschieden: Es gibt Sitzerhöhungen mit Rückenlehne und Kopfstütze, Sitzerhöhungen mit Gurtdurchführung sowie einfache Sitzerhöhungen in Form eines ergonomischen Sitzkissens. Geeignet sind sie für größere oder ältere Kinder, für die weiterhin eine Kindersitzpflicht besteht und bei denen der Fahrzeuggurt noch nicht optimal verläuft.

Wann ihr eine Sitzerhöhung anstelle eines Kindersitzes verwenden dürft, darüber entscheiden Gewicht, Größe und Alter eures Sprösslings. Nach der Kindersitznorm ECE R44/04 zählt eine Sitzerhöhung zu den Gewichtsklassen 2 und 3. Damit müssen die kleinen Passagiere mindestens 15 Kilogramm wiegen und sind etwa drei Jahre alt. Bei der i-Size Norm (ECE R129) ist dagegen nicht das Gewicht entscheidend, sondern die Körpergröße. Sitzerhöhungen haben hier immer eine Rückenlehne. Der jeweilige Sitzhersteller gibt dann die passenden Maße für sein Modell an.

6 Kauftipps für die perfekte Kinder-Sitzerhöhung

Welche Sitzerhöhung die beste für euren Nachwuchs ist, könnt ihr anhand der folgenden sechs Punkte herausfinden:

1. Sitzerhöhung für Kinder mit oder ohne Isofix
Wie soll die Sitzerhöhung in eurem Auto befestigt werden? Ist das Fahrzeug mit Haltevorrichtungen für ein Isofix-System ausgestattet, dann könnt ihr damit die Sicherheit für den kleinen Mitfahrer erhöhen. In jedem Fall wird zusätzlich der Dreipunktgurt des Autos benötigt, da Sitzerhöhungen keinen eigenen Gurt besitzen.

2. Ein Gurtfix verbessert die Passform
Ein integrierter Gurtfix sorgt für den optimalen Verlauf des Fahrzeuggurts und verhindert dessen Einschneiden am Hals des Kindes. Er verläuft zwischen Sitzerhöhung und Sicherheitsgurt.

3. Wie viele Kinder sitzen auf der Rückbank?
Häufig lassen sich nur zwei Kindersitze oder Sitzschalen nebeneinander befestigen. Ob ein drittes Rückhaltesystem montiert werden kann, hängt von der Größe des Autos ab. Ein Beckengurt, wie häufig bei älteren Fahrzeugen hinten in der Mitte zu finden, reicht nicht zur Befestigung aus.

Info: Die Osann Sitzerhöhungen dürfen alle nur mit einem Dreipunktgurt befestigt werden.

4. Armlehnen bieten drei Vorteile in einem
Auch die Kleinen haben es gerne bequem. Armlehnen sorgen aber nicht nur für ein entspanntes und korrektes Sitzen, sie geben im Gegensatz zu Sitzerhöhungen ohne Armlehnen dem Körper auch mehr Seitenhalt. Gleichzeitig stellen sie eine stabile Gurtführung sicher.

5. Komfort und Sicherheit
Sitzerhöhungen mit Rückenlehne bieten euren Krümeln ein Plus an Komfort. Denn sie sind nicht nur mit Armlehnen ausgestattet, sondern verfügen auch über seitliche Stützen. Auch eine höhenverstellbare Kopfstütze kann zum Sitzkomfort und zur Sicherheit der Minis beitragen.

6. Waschbarer Bezug
Eure Kids essen und trinken gerne im Auto? Dann geht sicher auch mal was daneben. Von Vorteil sind daher abnehmbare und waschbare Bezüge, damit Flecken schnell wieder vergessen sind.

Die Alternative: Statt einer Sitzerhöhung könnt ihr euch auch für einen mitwachsenden Kindersitz entscheiden, der für Kinder ab drei Jahren geeignet ist. Diese speziellen Autokindersitze begleiten die Kleinen dann bis zum Ende der Kindersitzpflicht, wenn sie zwölf sind.

Sitzerhöhung bis wann sinnvoll?

In der Straßenverkehrsordnung ist festgelegt, dass Kinder ab 12 Jahren oder einer Mindestkörpergröße von 150 Zentimetern nicht mehr in einem Kindersitz transportiert werden müssen. Wenn euer Sprössling also bereits zwölf ist, aber noch deutlich kleiner, könnt ihr entscheiden, ob er oder sie weiterhin mit einer Sitzerhöhung im Auto fahren soll. Denn im Falle eines Unfalls könnte sich eine schlechte Gurtführung des Dreipunktgurtes negativ auf den Schutz des Kindes auswirken. Euer Nachwuchs ist bestmöglich geschützt, wenn der Gurt am Becken sowie zwischen Hals und Schulter optimal verläuft.

Osann Sitzerhöhungen in vielen Designs

Jetzt wisst ihr, worauf es bei Sitzerhöhungen fürs Auto ankommt. Bei Osann bieten wir euch eine große Auswahl an unterschiedlichen Kindersitzerhöhungen in attraktiven Designs mit und ohne Rückenlehne. Viele davon sind mit Gurtfix für eine perfekte Gurtführung ausgestattet. Sie bieten euren Kids durch die ergonomisch geformte Sitzschale und die bequeme Polsterung viel Komfort.

Dabei habt ihr die Wahl zwischen einer Sitzerhöhung mit Isofix und Dreipunktgurt für noch mehr Sicherheit im Auto oder einer klassischen Montage nur über den Fahrzeuggurt. Für eure Kids halten wir zudem klimatisierte Sitzerhöhungen bereit, die im Sommer angenehm kühlen und im Winter schön warm halten.

Als Familienunternehmen wissen wir bei Osann genau, was euch Eltern wichtig ist. Neben Komfort und Funktionalität geht uns die Sicherheit der kleinen Passagiere über alles.

Kontakt
Kontakt
Wir sind für euch da! Egal ob für Fragen, Beratung oder zum Austausch.

FAQ
FAQ
Ihr habt Fragen? Wir haben die Antworten.
Händlersuche
Händlersuche
Ihr wisst bereits, was Ihr wollt? Hier geht's zur Händlersuche.