Tel: +49 (0)7731 9700 77
info@osann.de
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland!

Engagement gegen Corona: Maskenspende für das Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

17HltObtvcKHed

 

Ende April. An einem sonnigen und für die Jahreszeit außergewöhnlich warmen Mittwochnachmittag treffen sich zwei Männer vor dem Krankenhaus – einer im weißen Kittel und der andere mit einer Transporthilfe voller Kartons mit chinesischen Schriftzeichen. Die beiden verzichten aufs Händeschütteln …

Bild1NdyDRZy026kaJ

Aus dem chinesischen Wuhan direkt nach Gottmadingen ins Osann Headquarter, dann weiter ins Auto ...

Das Wetter ist in diesen Tagen nicht das einzige, was ungewöhnlich ist: Die Corona-Krise hat unser soziales Leben und die Wirtschaft seit Wochen fest im Griff. Ärzte und medizinisches Personal sind aktuell gefragter denn je. Von ihnen werden Höchstleistungen erwartet, teilweise unter schwersten Bedingungen. Eine der größten Herausforderungen ist dabei, dass Kliniken und entsprechende Einrichtungen auch mittel- und langfristig über ausreichend Schutzkleidung verfügen und damit einsatzfähig bleiben. Denn: Jede helfende Hand zählt!

Bild2

... und ab damit zum Hegau-Bodensee-Klinikum in Singen und zur Übergabe an Herrn Prof. Trotter. 

Wir möchten in dieser Zeit Verantwortung übernehmen – über unseren eigentlichen Tätigkeitsbereich hinaus. Deshalb hat sich die Osann GmbH gemeinsam mit dem Singener Fachhandelsgeschäft Babyblume dazu entschieden, mehrere Tausend zertifizierte Atemschutzmasken an das Hegau-Bodensee-Klinikum zu spenden. Dieses Engagement wurde in Zusammenarbeit mit unserem Partner im chinesischen Wuhan ins Leben gerufen. Die Kollegen vor Ort waren bereits Anfang des Jahres mit dem Thema konfrontiert; so konnten wir von den Erfahrungswerten profitieren.

Den ersten Teil der Lieferung hat unser Geschäftsführer in zweiter Generation, Patrick Osann, am Mittwochnachmittag persönlich an Herrn Prof. Andreas Trotter, Ärztlicher Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit im Hegau, vor dem Eingang des Krankenhauses in Singen übergeben. Die restliche Lieferung wird nachgereicht, sobald die Masken den langen Weg aus China hinter sich haben.

Bei dieser Spende handelt es sich nicht um unser erstes soziales Engagement für das Hegau-Bodensee-Klinikum: Wir unterstützen gemeinsam mit der Babyblume regelmäßig die Aktion „Teddy-Krankenhaus“ in Singen, bei der Kindergartenkinder ihre Stofftiere von echten Ärzten untersuchen lassen können – um ihnen so die Angst vor dem Krankenhaus zu nehmen.

Mit der Spende an das Hegau-Bodensee-Klinikum möchten wir unser Selbstverständnis als verantwortungsbewusster Familienbetrieb unterstreichen – und das Thema Kindersicherheit, das uns seit jeher am Herzen liegt, ausweiten. Gemeinsam statt einsam. So das Gebot der Stunde. Denn nur mit vereinten Kräften und gegenseitiger Unterstützung können wir die Krise meistern … und vielleicht sogar gestärkt daraus hervorgehen :-)

Passt auf Euch und Eure Lieben auf!

Euer Osann Team

 

Newsletter